HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Hochzeit Ideen

10 Tipps für eine glückliche Ehe: So klappt ewige Liebe

10 Tipps für eine glückliche Ehe_Titelbild

Es gibt sie wirklich: die ewige und wahre Liebe. Dafür muss und kann man zum Glück auch etwas tun. Über lange Zeiträume, berufliche und familiäre Herausforderungen verändert sich eine Liebe natürlich. Aber nur, weil die Schmetterlinge im Bauch mit den Jahren verschwinden, bedeutet das noch lange nicht das Ende einer Ehe. Ganz im Gegenteil: Mit unseren 10 Tipps für eine glückliche Ehe stehen die Chancen gut, dass eure Liebe ein Leben lang hält.

1. Wille

Ihr müsst es wirklich wollen, eure Liebe am Leben zu erhalten. Es wird vermutlich kaum eine Ehe geben, in der es nicht manchmal zu Meinungsverschiedenheiten kommt und in der alles harmonisch verläuft. Und das ist auch völlig normal und in Ordnung so. Wenn man sich gut kennt, weiß man, wo es Eck- und Reibungspunkte gibt und kann versuchen, diese zu vermeiden. Außerdem kann und soll sich niemand für einen anderen völlig ändern. Lasst einander so sein, wie ihr seid.

2. Wertschätzung

Ruft euch immer wieder in Erinnerung, was ihr an dem anderen habt. Sagt euch auch gegenseitig, was ihr aneinander zu schätzen wisst, womit er oder sie euch glücklich macht und, wofür ihr jeden Tag dankbar seid. Damit vermeidet ihr, dass ihr den anderen oder das, was er für euch tut, für selbstverständlich nehmt. Mit Dankbarkeit fällt Liebe leicht – ein besonders kostbarer von 10 Tipps für eine glückliche Ehe.

3. Erinnerungen

All die verrückten oder alltäglichen Dinge, die man als junges, verliebtes Pärchen getan hat, liegen irgendwann einmal viele Jahre zurück. Warum diese Erinnerungen nicht wieder zum Leben erwecken? Ihr könnt einen Urlaub anlässlich eures 20. Hochzeitstages dort verbringen, wo ihr einst eurer Flitterwochen gefeiert habt. Oder nachts in einer lauen Sommernacht mit einer Flasche Wein am See sitzen und kuscheln – so wie bei eurem 1. Date. 

10 Tipps für eine glückliche Ehe - Heiratsantrag

4. Aufmerksamkeiten

Es geht in einer glücklichen Ehe nicht darum, sich gegenseitig mit teuren Geschenken zu ein paar wenigen Anlässen zu überhäufen. Viel wichtiger ist es, dem anderen im Alltag mit kleinen Gesten und Aufmerksamkeiten seine Zuneigung und Fürsorge zu zeigen. Zum Beispiel ab und an ein Blumenstrauß für sie mitbringen oder eine kleine Liebesbotschaft am Kühlschrank für ihn hinterlassen. Einer kann auch den anderen nach der Arbeit überraschend abholen und zum Essen ausführen.

5. Hilfsbereitschaft

In einer Ehe hat auch im Haushalt jeder seine gewissen Aufgaben. Und wir alle kennen das, wenn in einer stressigen Arbeitswoche kaum noch Zeit für etwas anderes bleibt. Da ist es doch schön, wenn zur Abwechslung der Ehepartner einspringt und einkaufen geht, den Staubsauger hervorholt oder das Abendessen zubereitet.

10 Tipps für eine glückliche Ehe - glückliches Paar

6. Gemeinsame Momente

Während man komplett damit beschäftigt ist, den Vollzeitjob und/oder die Kindererziehung zu managen, verbringt man zwar viel Zeit nebeneinander, aber in Wahrheit nicht so wirklich miteinander. Nehmt euch daher regelmäßig etwas Zeit, um euch ganz bewusst auf einander zu konzentrieren, euch aktiv zuzuhören und zu erzählen, was euch beschäftigt. Das ist ein sehr wertvoller Tipp für eine glückliche Ehe, weil man vom anderen gesehen und wahrgenommen wird.

7. Neue Erlebnisse

Auch, wenn es im Alltag nicht so einfach zu realisieren ist, versucht trotzdem immer wieder gemeinsam etwas Neues zu erleben, zu entdecken und zu unternehmen. Gemeinsame Erinnerungen schweißen zusammen und halten auch die Liebe frisch.

10 Tipps für eine glückliche Ehe - glückliches Paar

8. Individuelle Interesse respektieren

Kein Ehepaar wird nur die gleichen Interessen haben. Das ist auch gut so. Jeder darf und soll für sich alleine oder mit Freunden etwas unternehmen. Diese Freiheit sollte der andere ihm auch gönnen und respektieren. Versucht aber auch, euch für die Leidenschaft des anderen ein bisschen zu interessieren und lasst ihn davon erzählen.

9. Kein Streit über Kleinigkeiten

Lasst nie zu, dass ihr euch wegen eigentlich irrelevanten Kleinigkeiten streitet. Es ist nicht wichtig, wer die letzten 5 Mal die Windeln gewechselt hat, wenn der andere sich stattdessen um andere Aufgaben gekümmert hat. Natürlich kann die offene Zahnpasta-Tube auf Dauer nerven. Aber ist es das wirklich wert, deswegen zu streiten? Wenn euer Partner etwas gedankenverloren ist, dann ist das von demjenigen nicht böse gemeint und er wird das auch nicht ändern können. Jeder Mensch hat so seine kleinen Fehler. Diese machen uns doch einzigartig. Versucht die kleinen Macken des anderen aus einer liebevollen Perspektive zu sehen.   

Und noch etwas: Geht nie im Streit auseinander oder schlafen, versöhnt euch vorher.

10. Bei Zielen unterstützen

Egal, ob Mann oder Frau, jeder hat gewisse Ziele und Wünsche für sein Leben. Was gibt es Wundervolleres, als wenn sich Partner dabei gegenseitig unterstützen? Dieses übergeordnete gemeinsame Ziel, füreinander da zu sein, egal, was kommt, ist ganz entscheiden dafür, dass eure Liebe ein Leben lang hält. 

… und dann, in 50 Jahren zu eurer goldenen Hochzeit, erneuert ihr in einer romantischen Zeremonie euer Eheversprechen – so wie Margarete und Otto.

Eheversprechen erneuern - Einzug des Brautpaares

Don’t forget it, pin it!

Pinterest Collage
Anzeigen