HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Hochzeit planen

Tiny Wedding: 8 wertvolle Tipps für die Hochzeitsplanung

Tiny Wedding Tipps

Endlich ist es soweit: Dein Liebster hat die Frage aller Fragen gestellt. Aber ausgerechnet jetzt in diesen unsicheren Zeiten? Kann man da denn eine perfekte Hochzeit feiern? Wir sagen ganz klar: Ja! Sogenannte Tiny Weddings haben in Zeiten von Corona immer mehr an Bedeutung gewonnen und es gibt einige Vorteile gegenüber großen Hochzeitsfeiern. Macht aus der Not eine Tugend: Feiert eure Hochzeit nicht nur klein und fein, sondern individuell und exklusiv. 

Natürlich hat eine große Fete mit 150 Gästen seinen Reiz. Allerdings vergeht die Zeit bei einem so turbulenten Fest wie im Flug. Viele Brautpaare bedauern es, dass sie sich mit einem Großteil der Gäste kaum in Ruhe unterhalten konnten. Bei einer Tiny Wedding habt ihr nur Gäste eingeladen, die euch wirklich nahestehen und könnt euch als Brautpaar jedem einzelnen ausgiebig widmen. Außerdem, psst: Viele Ex-Bräute würden ihre Gäste heute sorgfältiger auswählen und sogar weniger einladen … 

Zeitintensiv ist eine Hochzeitsplanung immer, aber bei weniger Gästen ist es nicht mehr ganz so aufwendig. Damit eure Tiny Wedding zu einem ganz großen Erlebnis wird, haben wir einige Tipps und Ideen für euch. 

1. Mehr Budget für das Außergewöhnliche 

Stellt euch mal vor, ihr müsstet euer Hochzeitsbudget nicht mehr auf 130 Gäste aufteilen, sondern nur auf 25? Eine reduzierte Gästezahl schafft viel finanziellen Spielraum für exklusive Wünsche und etwas Besonderes. Verwöhnt euch und eure Gäste mit einem exquisiten 5-Gänge-Menü oder erfüllt euch euren Traum im heiß begehrten Designerkleid zu heiraten. Eine luxuriöse Hochzeitsreise steht bei vielen ebenfalls ganz weit oben auf dem Wunschzettel. Honeymoon im 5-Sterne-Spa auf den Malediven? Warum nicht! Auch eine traumhaft üppige Blumendeko ist bei einer Tiny Wedding eher möglich, denn es sind ja nicht so viele Tisch zu dekorieren, wie bei einer großen Hochzeit. Jetzt habt ihr vielleicht die Möglichkeit euch eure Herzenswünsche zu erfüllen. 

Tischdeko in Rosa

2. Selbst gestaltete Papeterie und Gastgeschenke 

Wenn ihr gerne selbst kreativ werdet, dann könnt ihr eurer Tiny Wedding eine ganz persönliche Note geben. Gerade zu einem so intimen Rahmen passen handgeschriebene Einladungskarten perfekt. Dazu wählt ihr einfach aus einer Vielzahl von Motivpapieren aus, was am besten zu eurem Thema passt. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um eure Karten zu verzieren (von selbstklebenden Strasssteinen, Spitzen- oder  🛒Seidenbändern über niedliche Hochzeitssticker bis hin zu Papierblumen). Handgeschriebene Tischkarten (z.B. aus Holz, Acryl oder Muscheln) und ebenfalls vom Brautpaar selbst gefertigte Gastgeschenke verleihen einer kleinen Hochzeit einen liebevollen Touch. Wie wäre es mit einem Fläschchen hausgemachtem Likör, Holunder-Essig oder einem leckeren Gewürzsalz? Zum Abfüllen könnt ihr hübsche Glasflaschen verwenden, die ihr noch etikettieren und verzieren könnt. In Zeiten von Corona könnt ihr auch für jeden Gast ein kleines Desinfektionsmittel bereitstellen. 

3. Außergewöhnliche Locations 

Bei kleinerer Gästezahl habt ihr die Möglichkeit, eine edle Location für eure Hochzeit zu wählen. Eine bezaubernde Villa hat mindestens genauso viel Märchenhochzeitpotenzial wie ein Schloss. Villen sind oftmals von idyllischen Parks umgeben, die sich wunderbar für Trauungen im Freien anbieten. Ein weiterer Vorteil: nur ein kurzer Weg von der Trauung zur Hochzeitsfeier. Einen einmaligen Schauplatz für die Trauung bietet zum Beispiel auch ein Schiff. Wenn ihr gerne in der Natur seid, könnt ihr eure Hochzeit im Wald oder in den Bergen feiern. Mit einer kleinen Hochzeitsgesellschaft ist das leichter zu organisieren. Wenn ihr es ganz außergewöhnlich mögt, dann packt einfach eure Koffer und heiratet irgendwo an einem traumhaften Strand. Ist es nicht das, was sich ohnehin viele Brautpaare insgeheim wünschen? 

4. Sweet Table anstatt einer riesigen Torte 

Mal ehrlich: Wenn es ums Dessert geht, dann können wir uns doch alle nur sehr schwer entscheiden. Umso besser, dass es bei eurer Tiny Wedding die Möglichkeit gibt, mehrere süße Versuchungen anzubieten. Anstatt einer gigantischen Hochzeitstorte, von der sonst jeder essen muss, habt ihr eine kleine, aber kunstvolle Torte gepaart mit einigen weiteren Naschereien auf dem Sweet Table. Wir wetten, dass nichts übrig bleiben wird. 

5. Engagiert einen begnadeten Sänger 

Ihr trauert eurer Vorstellung von einer großen Party mit Band hinterher? Das müsst ihr nicht. Es ist doch wesentlich stilvoller, wenn ein wirklich guter Sänger eure Trauung und eure Hochzeitsfeier untermalt. Bei der Musikrichtung zählt natürlich einzig und allein euer Geschmack. 

6. Haltet die Erinnerungen auf einem Hochzeitsvideo fest 

Es sind die Bilder, die von einer Hochzeit bleiben. Daher solltet ihr euch auch bei einer Tiny Wedding einen guten Fotografen leisten. Natürlich entstehen auch da sehr intime, emotionale und lustige Momente, die ein Fotograf wunderbar einfangen kann. Außerdem habt ihr über den Tag verteilt mehr Zeit, um Bilder von euch als Hochzeitspaar und mit euren Gästen machen zu lassen. So traumhaft schön Hochzeitsfotos auch sind, ein Video können sie nicht ersetzen. Lasst euch von einem Profi an diesem Tag begleiten. Es wird euch viel bedeuten, wenn ihr dank eines tollen Hochzeitsvideos mit Freunden und Verwandten eure Hochzeit doch noch gemeinsam erleben könnt – wenn auch nur nachträglich. 

7. Nehmt euch den ganzen Tag Zeit 

Ihr müsst den Tag nicht allzu früh starten. Es ist viel entspannter sich am Hochzeitstag ausschlafen zu können. Bei einer Tiny Wedding habt ihr genau diesen Luxus: nämlich Zeit. Bei einem Spaziergang könnt ihr Zweisamkeit genießen und vielleicht sogar noch eine Kleinigkeit zusammen Mittagessen. Aber dann geht’s zum Getting Ready, das ihr wahrscheinlich auch fotografisch begleiten lasst. Dafür ist bei einer Tiny Wedding genug Zeit. 

8. Tiny Wedding via Zoom mit den Liebsten teilen

Es ist sehr schwer, wenn an einem so besonderen Tag, geliebte Menschen nicht dabei sein können. Viele Brautpaare haben enge Verwandte im Ausland, die nicht zur Hochzeit anreisen können. Oder ihr wollt eure Hochzeit in einer kleinen besonderen Location feiern, wodurch eure Gästezahl stark begrenzt ist. Dann holt euch einfach noch weitere Gäste per Videokonferenz mit dazu. So kann auch bei einer kleinen Hochzeit zumindest eine Weile ein erweiterter Kreis an eurer Hochzeitsfeier teilhaben. 

Anzeigen