HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Hochzeit planen

Tiny Wedding: Magic Boho meets Puristic

Tiny Wedding Boho

Das Konzept der Tiny Weddings gewann durch Corona immer mehr an Bedeutung und ist mittlerweile zum Trend geworden. Eine kleine, edle Hochzeitsfeier mit den engsten Angehörigen oder sogar nur zu zweit, die das Brautpaar ganz nach ihren Vorstellungen gestalten kann und wo man auf nichts verzichten muss. Das Beste daran ist, dass man bei der Frage nach der Location viel mehr Spielraum hat. Wir zeigen euch in diesem Beitrag die Tiny Boho Wedding von Ina und Bernd in einem puristischen Setting im Wald, umrahmt von den rotbraunen Felsen der Kloster Eremitage Bretzenheim.

Bei der Frage, ob eine Tiny Wedding etwas für euch ist, müsst ihr ganz in euch hineinhören. Überlegt euch, was wirklich essenziell für euren besonderen Tag ist. Welches Gefühl wollt ihr fühlen und verstärken? Danach sollte sich dann die Auswahl der Gäste, Farben der Deko sowie die Deko Elemente, die Blumen, Papeterie, Torte etc. richten. Eine Tiny Wedding mit ganz wenigen Lieblingsweggefährten oder auch eine Elopement Hochzeit zu zweit istunglaublich emotional und entspannt. Es ist nicht nur viel weniger zu organisieren, auch die Feier selbst ist viel intimer. Entspricht dies genau eurer Vorstellung eines romantischen JA-Worts und ihr habt nicht das Gefühl etwas zu verpassen, dann solltet ihr die Entscheidung für euch fixieren und es euren Liebsten mitteilen. Steht das erst einmal fest, ist es nie zu früh Outfit, Ringe und Deko-Details zu besorgen. So seid ihr flexibel, auch in Sachen Terminwahl, was die Planung in Corona-Zeiten umso einfacher macht. Mit euren Lieblingsdienstleistern könnt ihr so vielleicht auch recht spontan am Wochenende oder unter der Woche heiraten.

Das haben auch Ina und Bernd gewagt und ihre Hochzeit als Tiny Wedding im Rahmen einer Bekräftigungszeremonie wiederholt. Die Trauung fand in einer magischen Location im Wald statt, die nur über einen Wanderweg zu erreichen ist. Mit dabei waren nur ihre beiden Vierbeiner, ihre Traurednerin Orsolya, die Fotografin Ailien und die Sängerin Alina.

Das puristische Trauungssetting mit Teppich, Vintage Stühlen, Kerzen, goldenen Elementen, Trockenblumen und der Ausblick auf das beeindruckende Kloster-Felseneremitage sorgten für eine trendige Farbkombination aus Orange, Creme- und Brauntönen.

Bekräftigungszeremonie

Bei einer Bekräftigungszeremonie, oder auch Ehe-Erneuerungs-Versprechen genannt, könnt ihr nochmal eure Gefühle füreinander in einem ganz besonderen Moment ausdrücken. Vielleicht hat euch bei eurer Hochzeit etwas gefehlt oder es gibt etwas, das ihr bedauert. Eventuell bereut ihr, euch nicht das Herz gefasst zu haben für ein persönliches Versprechen oder ihr möchtet generell noch etwas sagen? Ihr wollt euer Kleid gerne nochmal tragenoder ihr habt seitdem etwas sehr Intensives zusammen erlebt? Ihr möchtet gerne nochmal ganz anders aussehen oder ganz anders heiraten? Zum Beispiel diesmal nur zu zweit an einem ganz besonders magischen Ort wie einerWaldlichtung bei Sonnenaufgang?

Das alles ist möglich und ihr könnt eure Liebe zu einem besonderen Datum oder Jubiläum ,mit oder ohne Gäste,einfach nochmal feiern.

Auch wenn Ina und Bernd schon eine wunderschöne Hochzeit hatten, wollten sie dem Ganzen nochmal Raum geben und ihre Verbundenheit erneut feiern. Außerdem fühlte sich Ina bei ihrem damaligen Styling nicht ganz sie selbst und so hatte sie die Chance, das zu ändern. Sie stylte sich selbst und wählte ein Outfit, indem sie sich super wohl fühlte: ein weißes fließendes Kleid aus Spitze und dazu bequeme braune Boots. Der Bräutigam trug puristisch und lässig eine weiße Leinenhose und ein weißes Leinenhemd, dazu ebenso braune Boots.

Die beiden hatten auch den Wunsch, dass ihre Mops-Hunde Lou und Nelson sie begleiten. Mit einem extra angefertigten Schild mit der Aufschrift „Love to our favorite Human“ erwarteten die beiden den Einzug der Braut.

Ina und Bernd waren sprachlos und überwältigt. Die Zeremonie gestaltete sich emotional, lustig und die beiden hatten Dinge über sich und ihre Liebe gehört, für die es bisher in ihrer Beziehung keinen Raum oder keine Worte gab. Sie waren sehr glücklich und gerührt. Sie schworen sich ewige tiefe Liebe, gaben sich persönliche Versprechen, zelebrierten das Verbindungsritual Handfasting und unterschrieben ihre Trau-Urkunde. Natürlich besiegelten sie all dies mit vielen Küssen.

Sweet Table und Trockenblumen

Auch bei einer Tiny Wedding ist der Sweet Table ein wunderschönes Highlight nach der Trauung. Es gab einen zweistöckigen Semi Naked Cake mit einer Kokus-Zitronenfüllung, Trockenblumen und goldenen Elementen. Und auf einem Tablett wurden kleine Cup Cakes mit Chiffon Vanille und goldenem Staub, runde Kekse mit goldener Aufschrift und wunderschöne, leckere Macarons serviert. Drapiert wurde das Ganze auf einem weißen Vintage Tisch, dekoriert mit Kerzen und wunderschöner, handgemalter Papeterie. Puristisch und ausdrucksvoll.

Boho Vintage Sweet Table

Die Trockenblumen in Brautstrauß, Anstecker und Tortendeko bestanden aus

  • Protea
  • Lunaria
  • Baumwollblüten
  • gebleichtem Roskus
  • verschiedenen Gräßersorten
  • Eukalyptus
  • Oriondisteln
  • weißer Statice
  • Curly Gras

Wir danken den Dienstleistern für diese schöne Inspiration:

Don’t forget it, pin it!

Tiny Boho Wedding
Anzeigen