Boho ist nicht gleich Boho. Wir haben ein Shooting für euch das zeigt, dass eine Boho Hochzeit auch klassisch und elegant sein kann. Zusammen mit zwei Modelpärchen, die auch in echt ein Liebespaar sind, wurden in einem traumhaften alten Schloss trendige und stilvolle Hochzeitsinspirationen geschaffen. Verschiedene Styles, verschiedene Brautkleider und zwei verschiedene Stilrichtungen in perfekter Harmonie. Lasst euch verzaubern!

„Boho“ kommt von „Bohème“ und bezeichnet einen aus dem 19. Jahrhundert stammenden Lebensstil. Im Vordergrund standen Leidenschaft für schöne Dinge, Lebenslust, Freiheit und das Leben selbst! Und genau dieses Motto haben Weddingplannerin Sabrina Feichtinger und Team mit dem eleganten Flair einer Schlosshochzeit kombiniert. Das beweist, wie vielfältig der legere und wilde Boho Stil ist und dass man dessen Elemente wie – Trockenblumen, Blumenkränze und Brautkleider mit aufwendiger Spitze – auch wunderbar mit anderen Stilrichtungen mixen kann.

Elegante Boho Trauung im Freien

Die Auswahl der passenden Dienstleister ist hier entscheidend. Zwar gibt es viele gute Dienstleister in der Hochzeitsbranche, aber es gibt auch viele unterschiedliche Stile. Nicht jeder ist auf alles spezialisiert. Man sollte sich also immer die Arbeiten und den Stil des Dienstleisters ansehen und ob dieser auch den eigenen Vorstellungen entspricht.   Wedding Plannerinnen haben hier natürlich ein Pool an Dienstleistern und finden für jede Art von Hochzeit den passenden Partner.

Als Location wurde das wunderschöne und zugleich sehr alte Schloss Haggenberg im Weinviertel ausgewählt. Dieses wurde im 13. Jahrhundert erbaut und früher auch als „Liebesschloss“ bezeichnet, für Hochzeiten natürlich sehr passend! Es bietet sowohl innen, als auch außen genügend Platz um zu feiern. Das Schloss wurde Anfang 2020 neu übernommen und als neue Hochzeitslocation in Niederösterreich auf dem Markt gebracht.

Boho & Chic

Sophie von Loveglow hat für das Shooting verschiedene und teilweise auch sehr ausgefallene und gewagte Brautkleider auf Zeitreise ins barocke Schloss geschickt. Zarte Stoffe im Kontrast zum kühlen Stein haben eine spezielle, mit jedem Modell einzigartige Magie. Die Braut Marlene ging mit ihrem Kleid im barocken Brunnen, der sich im Innenhof des Schlosses befindet, sogar baden. Unglaublich romantisch und sexy.
Auch die Bräutigam-Models wurde in verschiedenen Stilrichtungen gekleidet.
Ob ein grauer Anzug mit leichtem Karo Muster oder ein Anzug in Blau mit dezenten Kontrastfasern – beim Thema Boho passt eigentlich fast alles. Hauptsache es harmoniert stilistisch mit dem Brautkleid.

Ganz nach dem Motto Boho & Chic wurden trendige Trockenblumen mit frischen Blüten in ein raffinierte, fetzig-elegante Kombination gebracht. Fließende Stoffe und goldene Elemente fanden sich in der gesamten Dekoration wieder. Für die Papeterie wurden Pastelltöne in Mint und Creme gewählt, kombiniert mit edlem Gold. Und auch Eukalyptus, der an diesem Tag Teil des Blumenschmuckes war, fand sich auf dem hochwertigen Strukturpapier wieder.

Boho Chic Tischdeko

Der Sweet Table einschließlich Hochzeitstorte war eine traumhafte Kombination aus Creme- und Goldtönen geschmückt mit Trockenblumen. Mit dabei natürlich die beliebten Klassiker wie Cup Cakes, Macarons und Cake Pops. Dazu gab es Kaffee vom Espressomobil. Für ein weiteres geschmackliches Highlight sorgten noch liebevoll verzierte und mit feinster Schokolade überzogene Erdbeeren.

 

Schloss Hagenberg Shooting from Zoltan Hamori on Vimeo.

Wir danken den Dienstleistern für diese großartige Inspiration
Don’t forget it, pin it!

Boho meets Classy Chic Hochzeit