HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Hochzeit planen

Trauringe auswählen: Ein kleiner Leitfaden für Brautpaare

Trauringe_Hochzeitskiste_Titelbild

Freunde und Verwandte sind immer besonders gespannt darauf, welche Trauringe das Brautpaar gewählt hat. Und Braut und Bräutigam präsentieren diese nur zu gern voller Stolz. Schließlich haben die Eheringe eine ganz besondere Bedeutung und das gegenseitige Anstecken der Ringe gehört zum wichtigsten Programmpunkt der Hochzeitsfeier. Wir möchten euch die Auswahl aus der Vielzahl an Materialien und Designs erleichtern und haben hier einige Fakten für euch zusammengetragen.

Die Auswahl der Trauringe – Vorfreude inklusive

Es ist wohl eine der schönsten Aufgaben in der Hochzeitsplanung: Das Aussuchen der Trauringe. Beim Juwelier gemeinsam die edlen Schmuckstücke zu bestaunen und anzuprobieren ist absolut einmalig und eine perfekte Einstimmung auf den romantischen Moment des Ja-Wortes. So sehr die Auswahl auch Spaß macht, solltet ihr sie trotzdem ernst nehmen und euch vorab über einige Dinge im Klaren sein.

Vorab das Budget für die Trauringe festlegen

Es ist wichtig, das Budget für die Eheringe festzulegen, bevor man sich auf den Weg zum Juwelier macht. Warum? Ohne eine klare Vorstellung davon, wie viel man ausgeben kann oder möchte, kann man leicht von der großen Auswahl an Ringen überwältigt werden. Außerdem kann es später sehr frustrierend und enttäuschend sein, durch das Geschäft zu gehen und festzustellen, dass die perfekten Ringe außerhalb der eigenen Preisklasse liegen. Wenn ihr euch bereits vor dem Besuch auf ein Budget festlegt, dann gestaltet ihr den Besuch beim Juwelier wesentlich effizienter, weil ihr euch dort nur Trauringe anseht, die ihr euch auch wirklich leisten könnt.

Prächtige Eheringe in Weißgold

Das Material der Trauringe

Eine der ersten Fragen beim gemeinsamen Kaufen der Trauringe ist jene nach dem Material. Gold ist der unangefochtene Klassiker, aber längst gibt es auch eine Auswahl an anderen Materialien wie Silber, Platin oder Titan. Hier kommt es einerseits auf den persönlichen Geschmack an, andererseits aber auch auf euer Budget. Ringe aus reinem Gold und aus Platin reihen sich deutlich höherpreisiger ein als Silber. Man sollte dabei zudem auch auf tagesaktuelle Schwankungen der Preisen achten.

Titan ist wiederum ein im Vergleich recht günstiges Material. Ihm lässt sich dank seiner extrem harten Materialeigenschaft sinnbildlich eine ebenso starke Verbundenheit der Eheleute zuschreiben, sodass Titan neben seiner modernen Optik auch mit seiner romantischen Message als Material für Trauringe besonders punkten kann. Auch ethische Aspekte werden von vielen Brautpaaren mit in die Auswahl einbezogen. Der Abbau von Edelmetallen unter sozialverträglichen Bedingungen und verantwortungsvolle Förderungsquellen sind zwei der wichtigen Stichwörter. Neben Ringen aus entsprechend ethisch korrekten Quellen sind Ringe aus recycelten Edelmetallen eine gleichermaßen ethische wie nachhaltige Option.

Eheringe mit Akzenten in Roségold

Gold für die Trauringe? Ja bitte, aber welches?

Gold ist nicht gleich Gold. Je nach Reinheit besitzen die Trauringe aus diesem Edelmetall unterschiedliche Eigenschaften und Preisklassen. Die beliebtesten Goldlegierungen für Trauringe sind 585er und 750er Gold. Das bedeutet, dass 585 bzw. 750 Teile (von 1000) aus reinem Gold bestehen.

Gut zu wissen: Die höchste Reinheit eines goldenen Schmuckstücks beträgt 999,9 von 1000 Anteilen.

Ein Trauring aus 750er Gold besteht demnach aus 75% Feingold. Der übrige Anteil besteht aus anderen Materialien wie beispielsweise Kupfer, Silber, Nickel, Cadmium oder Zink. Durch die Zugabe dieser Metalle können Härtegrad und Farbe verändert werden. 585er und 750er Gold eignen sich hervorragend für Eheringe. Diese Goldlegierungen sind strapazierfähig, robust und verleihen einen wunderschönen Glanz im Vergleich zu 333er Gold. Obwohl 333er Gold seltener für Trauringe verwendet wird, kann es eine gute Option sein, wenn das Budget begrenzt ist. Wichtig bei Eheringen aus Gold ist es, dass beim Kauf auf die Prägung auf der Innenseite des Ringes geachtet wird. Diese weist auf den Anteil des Feingoldes und die Echtheit des Schmuckstückes hin.

Schlichte Trauringe in Weißgold

Die Farben von Trauringen aus Gold

Bei goldenen Eheringen unterscheidet man hauptsächlich zwischen drei verschiedenen Gold-Tönen:

  • Gelbgold: Ringe aus Gelbgold sind die Klassiker unter den Eheringen und absolut zeitlos. Es gibt sie schmal und schlicht oder breiter und mit Diamanten besetzt.
  • Weißgold: Eheringe aus Weißgold bestehen aus einer Legierung von Gold mit Nickel oder Palladium, wodurch die „weiße“ Farbe entsteht. Sie lassen sich beispielsweise wunderbar mit farbigen Edelsteinen kombinieren.
  • Rotgold (Roségold): Trauringe aus Rotgold sind modern. Hierfür wird reines Gold mit Kupfer gemischt wird, was den roten Schimmer erzeugt.

Letztendlich lassen sich die verschiedenen Farben auch miteinander kombinieren, sodass man zum Beispiel einen Ring aus Weißgold mit rotgoldenen Details, wie einer feinen Linie, erhält.

Individuelle Besonderheiten für die perfekten Trauringe

Schlicht oder ausgefallen und filigran oder üppig – erlaubt ist, was gefällt. Übrigens müssen sich nicht beide Eheleute für das exakt gleiche Design des Rings entscheiden. Oft fällt die Wahl auf eine gemeinsame Basis eines Modells von Ring, das individuell ergänzt wird.

Eheringe mit außergewöhnlichem Design in Gelbgold und Weißgold

Trauringe mit Edelsteinen

Meistens ist es ausschließlich die Frau, deren Trauring einen kleinen oder auch größeren Stein enthält, während der Ring des Mannes sehr schlicht gehalten ist. Beliebt und am häufigsten gewählt sind Diamanten, die mit ihrer Reinheit und dem gewissen Glitzern überzeugen.

Der Edelstein kann aber auch eine tolle Möglichkeit sein, um den Ehering persönlich und individuell zu gestalten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Stein in einer Farbe, die das Paar auf eine besondere Weise verbindet? Oder die Lieblingsfarbe der Braut? Roter Rubin oder blauer Saphir sind nur zwei von etlichen Möglichkeiten.

Neben der Farbe lohnt sich ebenso ein Blick auf die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen, um hier einen Volltreffer passend zur Persönlichkeit der Braut oder des Brautpaares zu finden und den Ring damit auf kreative Weise zu individualisieren.

Breite Trauringe in Weißgold und Roségold glänzend

Trauringe mit Gravur

Ein Muss ist für viele Brautpaare eine Gravur. Der Klassiker sind natürlich im inneren gravierte Trauringe, die das Datum der Eheschließung tragen. Aber auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Vornamen der Ehepartner sind ebenso eine Idee wie ein Zitat aus einem Song, einem Gedicht oder einem Buch, das das Brautpaar miteinander verbindet. Auch Motive wie das Herz, das Unendlichkeitssymbol oder ein ganz individuelles Zeichen der Verbundenheit sind Möglichkeiten.

Tipp: Eine eher seltene, aber durchaus außergewöhnliche Option ist es, sich für eine Gravur auf der Außenseite des Rings zu entscheiden.

Hochzeitsstornoversicherung_Lamie_Banner4_JPG

Fazit zur Auswahl der perfekten Trauringe

Material, Design, individuelle Note und Herkunft der Edelmetalle: bei der großen Auswahl an Trauringen und den interessanten Möglichkeiten zur Personalisierung wird gewiss jedes Brautpaar auf der Suche nach den Trauringen ihrer Träume fündig. Voraussetzung ist aber, dass ihr vorab ein Budget festlegt und dieses auch einhaltet. Lasst euch gut über die Qualität und Reinheit der verschiedenen Metalle und Edelsteine beraten, damit ihr nicht voreilig eine falsche Entscheidung trefft. Und im Anschluss an die Auswahl der Trauringe folgt direkt die nächste Aufgabe in der Hochzeitsplanung: das Finden des perfekten Trauringkissens. Auch hier gibt es viele kreative Ideen für Trauringkissen, die optimal auf Braut und Bräutigam und das Motto der Hochzeitsfeier abgestimmt werden können.

Don’t forget it, pin it!

Trauringe_Hochzeitskiste_Pinterest
Hochzeitskiste Shopping Guide

Hochzeitskiste Shopping Guide

Hochzeitsgeschenke, Accessoires und Hochzeitsdeko online kaufen?

Wir haben für euch einen Hochzeits-Shopping Guide mit den besten Hochzeitsideen auf Amazon, Etsy & Co. angelegt. Werft einen Blick hinein!

Zum Shopping Guide