Zu jeder Braut gehört ein prächtiger Brautstrauß, der das Besondere an ihr hervorhebt und unterstreicht. Sind die Hochzeitsfarben erst einmal gewählt, kann man sich auf die Suche nach den gewünschten Hochzeitsblumen – und am wichtigsten – dem idealen Brautstrauß machen. Beratung, Vorschläge und Ideen erhaltet Ihr selbstverständlich von eurem Floristen. Aber um sicher zu gehen, dass Ihr an Eurem großen Tag mit dem Ergebnis auch wirklich zufrieden seid, ist es immer ratsam, mit konkreten Wünschen zum Spezialisten zu gehen. Die schönsten Inspirationen für den Hochzeitsstrauß findet Ihr in dieser Sammlung, schön sortiert nach den beliebtesten Farben.

Unser Tipp gleich vorweg: Legt Euch auf Farben fest, nicht aber auf ganz bestimmte Blumen. Auch Pflanzen haben unterschiedliche Blütezeiten. Es kann deshalb sein, dass Euer Florist für Euren Wunschstrauß nach passenden Ersatzblumen suchen muss.

Brautstrauß weiß, weißer als weiß

Nichts untermalt ein feierliches Hochzeitsambiente mehr als weiße Hochzeitsblumen. Nicht zu Letzt deswegen sind schlichte Blumen in Weiß oder Creme so zeitlos. Ob große, weiße Rosen, Lilien oder Callas, einen weißen Hochzeitsstrauß trägt man jetzt jedenfalls ganz wild gebunden mit grünen Blättern und Beeren als Highlights.

Brautstrauß Apricot und Orange

Orange steht für Optimismus, Lebenslust, Energie und harmoniert wunderbar mit seinem pastelligen Verwandten, der Farbe Apricot. Auch andere warme Töne lassen sich gut ergänzen. Will man die Hochzeitsblumen eher dezent halten, kann man mit einem frischen Orangeton wunderbare Akzente gesetzt werden.

Brautstrauß Rosa-Altrosa-Pink

Ein Bouquet in zarten Rosatönen passt gut zum Thema Vintage und steht für pure Romantik. Außerdem zählt Rosa in all seinen Facetten und Variationen wohl zu den beliebtesten Farben für Hochzeitsblumen.

Brautstrauß Rot

Pfingstrosen, Ranunkel oder klassische Rosen – Rot ist die Farbe der Liebe und steht den weißen Hochzeitsblumen in Sachen Eleganz und Festlichkeit in keiner Weise nach. Wenn Ihr Euch noch nicht sicher seid, ob Ihr Rot als Hochzeitsfarbe wählen sollt, dann überzeugt Euch sicher unser Beitrag über eine Hochzeit in Bordeaux-Rot. So majestätisch!

Brautstrauß Violet-Lila-Flieder

Ultraviolet ist die Pantone Farbe des Jahres 2018 und der letzte Schrei in der Hochzeitsszene. Diese starke und originelle Farbe lässt sich außerdem wunderbar mit einem zarten Lavendel- oder Fliederton kombinieren.

Brautstrauß in Blau

Blaue Blumendeko ist schon etwas Außergewöhnliches, geheimnisvoll und doch auf eine gewisse Art traditionell, wen man an das „something blue“ denkt. Als Hochzeitsfarbe passt sie zu jeder Jahreszeit und ist optimal zum Setzen von Highlights. Blaue Hortensien, blaue Disteln, Astern, Lavendel, gefärbte Orchideen…die Auswahl ist nicht klein. Welche blauen Blumen in welchem Umfang und welcher Kombination in den Strauß wandern sollten, verrät Euch dann Euer Florist.

Brautstrauß grün-weiß

Der Hochzeitstrend Greenery hat sich einen festen Platz in der Hochzeitsbranche erobert – Eukalyptus, Olivenblätter und dergleichen sind nicht mehr wegzudenken. Ob im romantischen Vintage-Stil oder im wilden Boho-Look mit Federn – grüne Hochzeitsdeko lässt viel Freiraum für die Kreativität, besonders beim Brautstrauß.

Brautstrauß bunt und farbenfroh

Auch bunt ist nicht gleich bunt. Je nach Stilrichtung, könnt Ihr zwischen Pastellfarben, kräftig-frischen Sommerfarben, ausdrucksstarken Herbstfarben oder Farben aus der nostalgischen Ecke wählen. Was das genau heißt, verraten Euch die folgenden Bilder.

Und hier gibt’s noch mehr: