HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Brautstyling

Brautfrisuren passend zum Kleid: perfekt & harmonisch

Brautfrisuren passend zum Kleid_Titelbild

Die wohl wichtigsten Entscheidungen jeder Braut sind ihr Brautkleid und ihre Brautfrisur. Das ist auch völlig verständlich. Schließlich wünscht man sich für den Hochzeitstag ein außergewöhnliches und gelungenes Brautstyling. Neben eurem persönlichen Geschmack und dem, was euch gut steht, ist es besonders entscheidend, dass der Stil der Brautfrisur zum Stil des Brautkleides passt. Wir haben daher für euch einige Tipps und Brautfrisuren zur Inspiration zusammengestellt. Damit klappt das perfekte Brautstyling garantiert.

Ein paar Grundsätze für das Styling eurer Brautfrisur

Ob ein edler Dutt, ein mädchenhafter Fischgrätenzopf oder sanfte Wellen: Es gibt viele wunderschöne Hochzeitsfrisuren für kurze, mittellange und lange Haare. Bei der Auswahl solltet ihr vor allem eines beachten: Wählt nur eine Frisur, die ihr schon mal getragen habt und von der ihr daher wisst, dass ihr euch damit wohlfühlt! Falls euch z. B. eine aufwändige Hochsteckfrisur nicht zusagt, verzichtet ihr besser darauf. Bedenkt auch, dass nicht jede Frisur zu jeder Gesichtsform gleich gut passt. Bei einer runden Gesichtsform sind beispielsweise offene Haare schmeichelhafter als eine streng zurückgekämmte Hochsteckfrisur.

Foto links: NeonWedding, Foto rechts: Kati Fine Art Photo

Außerdem ist es wichtig, dass ihr eure Brautfrisur nicht losgelöst von eurem Hochzeitskleid, eurem Hochzeitskonzept und der Location auswählt – schließlich muss das Gesamtbild stimmen! Das mag vielleicht erstmal kompliziert klingen, aber das ist es absolut nicht. Zu einem sehr edlen Ambiente wie einem Schloss passen besonders legere Brautfrisuren nicht so gut im Gegensatz zu einer eleganten Hochsteckfrisur oder im Sleek Look gestylte offene Haare oder Glamourwellen. Diese Stylings hingegen würden mit einer romantischen Waldhochzeit nicht so gut harmonieren.

Beachtet einfach diese beiden Grundregeln:

  • auffälliges Brautkleid – eher schlichtere Frisur
  • schlichtes Brautkleid – gerne eine auffälligere Frisur (wenn ihr wollt)

Eine weitere wichtige Grundvoraussetzung für das perfekte Haarstyling: Ihr solltet eure Haare richtig pflegen – ganz besonders dann, wenn ihr vorhabt, eure Mähne offen zu tragen. Aber nun genug von der Theorie: Jetzt zeigen wir euch die schönsten Brautfrisuren – hier ist sicher die passende für euer Hochzeitskleid dabei!

Brautfrisuren halb offen ist romantisch

Brautfrisuren elegant hochgesteckt

Der absolute Klassiker unter den Haarstyling-Ideen für die Hochzeit sind edle Hochsteckfrisuren. Diese eignen sich besonders gut, wenn ihr euer Brautkleid in Szene setzen möchtet. Ist euer Kleid z. B. mit einer eleganten Knopfleiste am Rücken oder schönen Stickereien am Dekolleté versehen, sollten diese Highlights nicht von eurer Haarmähne verdeckt werden. Wunderbare Ideen für hochzeitstaugliche Hochsteckfrisuren gibt es viele – lasst euch von diesen inspirieren:

Frisur zur Hochzeit mit Chignon

Auffällige Hochsteckfrisuren

Manche Bräute tragen gerne einen strengen, hohen Dutt für den die Haare im Sleek Look zurückgenommen werden. Dieser Style zählt zu den besonders eleganten Brautfrisuren und passt daher am besten zu Brautkleidern ohne Spitze. Üppig und gelockt hochgesteckte Haare hingegen können mit locker gestylter Stirnpartie perfekt zu Hochzeitskleidern mit Spitze getragen werden. Sie wirken ebenso damenhaft und vornehm, sind aber eben nicht ganz so streng.

Klassischer Chignon

Der klassische Chignon ist etwas zurückhaltender als prunkvolle Hochsteckfrisuren, weil dafür die Haare im Nacken gesteckt werden. Auch hier lässt sich für Brautfrisuren wunderbar mit eleganteren und mädchenhafteren Ausführungen spielen, wenn ihr zum Beispiel die vorderen Haarsträhnen locker fallen lasst.

Frisur zur Hochzeit mit Chignon
Foto: Fuu J via Unsplash

Steckt eure vordere Haarpartie mit Haarklammern nach vorne. Flechtet eure restlichen Haare zu einem Zopf. Lockert diesen ein wenig und legt ihn dann in euren Nacken, wo ihr ihn mit Haarnadeln befestigt. Legt dann abwechselnd eine Strähne der vorderen Haarpartie – im Wechsel zwischen linker und rechter Seite – über den Zopf und fixiert diese wiederum mit genügend Haarnadeln.

Brautfrisuren mit seitlichem Dutt

Warum nicht die Brautfrisur seitlich tragen? Vielleicht entspricht ein seitlicher Dutt genau eurem Geschmack! Nehmt dazu eine dickere Haarsträhne von eurer linken Seitenpartie und zwirbelt diese von oben nach unten in Richtung rechte Seitenpartie. Sobald ihr auf der rechten Seite angekommen seid, nehmt ihr alle Haare auf und formt diese zu einer Schnecke. Steckt sie mit Haarnadeln fest und schon ist euer seitlicher Dutt fertig!

Brautfrisuren mit verspielt-romantischer Flechtkunst

Wenn ihr eine rustikale Hochzeit plant, werdet ihr eurem Herzensmenschen höchstwahrscheinlich im Dirndl das Jawort geben. Viele Bräute wählen dafür eine verspielt-romantische Flechtfrisur. Aber das ist absolut kein Muss. Meist ist am Brautdirndl selbst schon ziemlich viel los, da kann es womöglich nicht schaden, wenn die Brautfrisur etwas zurückhaltender ist oder kinnlange Haare einfach ohne Accessoires schön geföhnt offen getragen werden.

Brautstyling mit Blütenkranz

Doch keine Sorge, Flechtfrisuren passen nicht nur zur Trachtenmode. Sie unterstreichen auch den märchenhaften Look eines Brautkleides mit viel Spitze und ausladendem Rock aus Tüll. Geflochtene Brautfrisuren schaffen jedenfalls einen mädchenhafteren Look, falls ihr euch das wünscht.

Wie auch bei den Hochsteckfrisuren gibt es viele Möglichkeiten, wie ihr eure Haarmähne kunstvoll flechten könnt. Entscheidet euch etwa für einen eleganten Fischgrätenzopf oder einen geflochtenen Haarkranz. Und das Beste: Die schöne Flechtkunst könnt ihr mit zusätzlichen Blumen aufpeppen – diese verleihen eurer Brautfrisur einen sommerlichen Touch. Überlegt euch gut, wie streng ihr eure Brautfrisur geflochten haben wollt. Besonders zu luftigen, sommerlichen Brautkleidern sehen locker geflochtene Haare sanfter und weicher aus.

Geflochtene Hochzeitsfrisur

Schöne Half-Up-Styles

Für jene von euch, die sich einfach nicht entscheiden können, ob sie ihre Haare offen oder geschlossen tragen sollen, sind stilvolle Half-Up-Styles genau das Richtige. Bei den halboffenen Frisuren wird lediglich die vordere Haarpartie nach oben oder nach hinten gesteckt, während die restlichen Haare offen bleiben. So fallen euch eure Haare an eurem Hochzeitstag nicht ständig ins Gesicht, ohne dass ihr sie geschlossen tragen müsst. Ob ein lässiger Halbdutt, ein lose am Hinterkopf baumelnder Bun oder vordere Haarsträhnen, die mit einer hübschen Haarspange nach hinten fixiert werden: Half-Up-Styles könnten nicht vielfältiger sein! Ein cooler Halbdutt passt zu einem sehr lässigen Brautkleid im Boho- oder Ethno-Chic-Stil ganz gut.

Sorgfältig gestylte Half-Ups eignen sich, um z. B. ein Corsagen-Hochzeitskleid oder ein trompetenförmiges Meerjungfrauen-Kleid zu unterstreichen. Auch mit Neckholder-Brautkleidern, ärmellosen Hochzeitskleidern oder Off-Shoulder-Kleidern harmonieren halboffene Frisuren perfekt, weil so Dekolleté und Schultern betont und neckisch umspielt werden. Außerdem können mit halb offenen, gewellten Haaren und Blüten wunderbar elfenhafte Brautkleider ergänzt werden.

Elfenhafte Brautfrisuren sind romantisch

Lange Haare ganz offen tragen

Wer eine Traummähne kann diese natürlich auch offen tragen. Es gibt unheimlich schöne Brautfrisuren für langen Haare, die mit Glamour-Wellen oder auch glatt getragen sehr elegant aussehen bzw. mit den passenden Accessoires ein romantisches Brautstyling unterstreichen.

Brautfrisuren für offene Haare
Hochzeitsfrisur offen

Brautfrisuren für kurze Haare

Nicht jede Braut hat eine lange Haarmähne – und das ist auch gar nicht notwendig. Wenn ihr kurze Haare habt, stehen euch mehr Frisuren zur Auswahl, als ihr euch vielleicht vorstellen könnt. Auch hier gilt: Wenn euer Hochzeitskleid im Mittelpunkt stehen soll, entscheidet ihr euch besser für eine unauffällige Frisur. In diesem Fall könnt ihr eure Haare z. B. ein bisschen wellen – vorausgesetzt sie reichen euch bis zum Kinn.

Foto links: Fernanda Nuso via Unsplash

Falls ihr hingegen ein schlichtes Brautkleid tragen möchtet, sollte euer Kurzhaarschnitt in den Vordergrund rücken. Das geht ganz einfach: zum Beispiel mit einem frechen, coolen Styling, mit einem üppigen Blumenkranz oder eine auffälligen, glitzernden Accessoires.

Foto links: Nika Zhorzholiani via Pexels

Brautfrisuren mit kurzen Haaren
Foto: Larissa Kranewitter

Das Gesamtbild muss stimmen!

Auf einer Hochzeit braucht es ein besonderes Haarstyling – davon sind wir überzeugt. Wichtig ist hier, dass ihr euch mit eurer ausgewählten Frisur wohlfühlt und diese perfekt zu eurem Kleid passt. Wir sind uns sicher, dass eine dieser Brautfrisuren eine tolle Inspiration für euch ist und wunderbar zu eurem Hochzeitskleid passt. Denn eines dürft ihr nicht vergessen: Das Gesamtbild ist entscheidend!

Hochzeitsfrisur hochgesteckt

Don’t forget it, pin it!

Brautfrisuren passend zum Kleid_Pinterest
Banner alle Seiten 1.639x498 FINAL

Hochzeitskarten von Pretty Orange

Mach DEIN Design aus den Designs von Pretty Orange. Wähle dein Lieblingsmaterial – von Kraftpapier bis Echtholz und bestell dir einen Probedruck vorab. Alles super einfach!

Jetzt entdecken!
Anzeigen

#instagram