HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Brautstyling

Brautfrisur seitlich tragen? 30 stilvolle Ideen

Brautfrisur seitlich

Zum perfekten Gesamtpaket einer Braut gehört nicht nur das richtige Kleid und die Accessoires. Auch das Styling muss zum Look passen. Für einen spektakulären und einzigartigen Auftritt sorgt Ihr jedenfalls, wenn Eure Brautfrisur seitlich gesteckt ist. Egal ob halboffen, geflochten oder als Dutt, eine seitliche Hochzeitsfrisur wirkt feminin, verspielt und elegant zugleich. Wir haben wieder wunderschöne Ideen für Euch ausgesucht. 

Genauso wie bei Brautkleidern, gibt es auch bei den Frisuren eine riesengroße Auswahl. Viele von Euch fragen sich vielleicht, wie man sich da je entscheiden soll. Seitliche Brautfrisuren sind der lässige und originelle Mittelweg zwischen der klassischen Hochsteckfrisur und der offenen Lockenmähne. Je nach Stil und Typ habt Ihr die Wahl zwischen offenen Glamourlocken, die auf einer Seite fixiert sind, verspielten geflochtenen Elementen bzw. Zöpfen oder einem seitlichen Vintage-Dutt. Klarerweise sollte die gewählte Frisur auch zur Gesichtsform und zum Hochzeitskleid gut passen, weshalb Ihr vorher unbedingt ein paar Varianten Probe stecken und eventuell zum Kleid probieren solltet.

Als Haarschmuck für eine seitliche Brautfrisur eignen sich am besten einzelne Haarblumen, Haarspangen,  🛒Haardraht oder ein  🛒Haarkamm. Aber auch Haarreifen oder Haarbänder können sich hier wunderbar machen. Ob ein Schleier dazu passt, kommt ganz auf die jeweilige Frisur an. Ein klassischer Schleier mit Kamm wirkt bei einer seitlich gesteckten Frisur eventuell etwas Fehl am Platz bzw. etwas unförmig. Es gibt jedoch auch schon Brautschleier, die mit Haarbändern oder gar seitlich zu fixieren sind.

Anzeigen