HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Brautstyling

20 natürliche Boho Brautfrisuren

Boho Brautfrisuren

Orientalische Muster, Federn, Wildblumen und eine lässig-lockere Langhaarfrisur gehören zum Bohemian-Look, der aus der Mode- sowie auch aus der Hochzeitswelt nicht mehr wegzudenken ist. Dabei gehört so ein Styling nicht mehr nur zu einer konkreten Stilrichtung, sondern kann vielseitig kombiniert werden. So kann die moderne Braut genauso schick wie auch leger gestylt sein – Boho Chic eben. Als Inspiration dazu haben wir 20 wunderschöne und natürliche Boho Brautfrisuren für Euch gesammelt. 

Eine Boho Brautfrisur ist das Gegenteil von streng und ordentlich frisiert. Beim klassischen Brautstyling hat jede Strähne Ihren fixen Platz, wobei fleißig mit Haarspray nachgeholfen wird. Nicht so beim Boho Look. Diese sieht nämlich gewollt natürlich, locker und etwas „vom Wind geküsst“ aus. Selbstverständlich muss auch hier das Styling ordentlich fixiert werden, jedoch sieht die Frisur auch dann noch wunderbar aus, wenn die Locken im Laufe des Tages nicht mehr ganz so „curly“ sind und schon langsam in leichten Wellen übergehen.

Lange Haare im sogenannten Boho-Cut sind dafür die perfekte Basis. Dabei können die vorderen Strähnen zu einem leichten Halbzopf nach hinten gebunden oder geflochten werden. Aber auch ein lockerer Messy Bun im Nacken, geflochtene Elemente, Fischgrätenzöpfe oder die pure offene Lockenmähne entsprechen dem wilden und fröhlichen Hippie-Look der 60er und 70er-Jahre. Dazu trägt eine echte Boho Braut natürlich auch Haarschmuck, vorzugsweise echte Blumen, einen Kranz oder ein zierliches Haarband. Herzhaftes Blattgrün in Kombination mit wilden Fasanenfedern sind dabei eine tolle Alternative zum bunten Blümchen-Potpourri.

Weitere Brautfrisur-Ideen findet Ihr auch auf unserer Pinnwand.

Anzeigen