Was die Planung des richtigen Outfits für die Hochzeit angeht, hat es der Bräutigam heutzutage nicht mehr so leicht wie früher. Die Zeiten, wo der schwarze Anzug mit Krawatte dominiert hat, sind vorbei. Das moderne Bräutigam Outfit ist vielseitig kombinierbar und stilabhängig. Und zwar auch abhängig vom Stil der Hochzeit. Wie ihr eure Traumhochzeit feiern möchtet, hängt stark von euren individuellen Vorlieben ab. Allerdings sollten Outfit von Bräutigam und Braut dann auch zum Hochzeitskonzept passen. Bevorzugt ihr eher eine klassische Hochzeit mit weißem Brautkleid und elegantem Anzug oder seid ihr vielleicht alternativ unterwegs – in diesem Artikel verraten wir euch, welche Möglichkeiten der Bräutigam hat.

Oft ist es ja so, dass die Braut genauere Vorstellungen vom Hochzeitskonzept, den Farben und der Deko hat wie der Bräutigam. Bevor ihr euch also für einen Stil entscheidet, ist eine gemeinsame Absprache unbedingt notwendig.

Traditionelle Hochzeit

Wurde vor einem knappen Jahrhundert noch sehr viel Wert daraufgelegt, dass der Bräutigam in schwarzem Anzug seine Braut in weißem Hochzeitskleid zum Altar führt, so haben inzwischen die Anzugfarben Blau und Grau gesiegt. Selbstbewusste Männer können ruhig einen knalligen Blauton wagen, ansonsten sind Marineblau oder Hellblau die etwas dezenteren Anzugfarben für den Hochzeitstag. Der Klassiker dazu ist ein weißes Hemd mit Kent-Kragen oder dunkelblauen Kontrastknöpfen. Wer traditionsgemäß eine Krawatte oder Fliege zur Hochzeit tragen möchte, sollte auf einen Kontrastkragen lieber verzichten. Auch wenn dieser im Allgemeinen sehr vornehm wirkt, in Kombination mit Fliege oder Krawatte lenkt er zu stark davon ab.

Bräutigam Anzug blau

Hippie-Hochzeit

Eine Hippie-Hochzeit zeichnet sich dadurch aus, dass der Kleidungsstil in der Regel sehr informell und unkonventionell ausfällt. Einen Dresscode gibt es nicht, stattdessen stehen Freiheit und Lässigkeit im Vordergrund. Beliebt sind gemusterte Herrenhemden, die gerne etwas bunter und knalliger sein dürfen. Ob Blumenmuster oder geometrische Printmuster – hier ist alles erlaubt, sogar eine Jeans. In Kombination mit einem bunten Oberteil sollte diese jedoch einfarbig sein, sonst wird es fürs Auge anstrengend.

Hippie Brautpaar
(Foto: Bianca Marie Fotografie, alle Bilder zur Serie hier)

Boho-Hochzeit mit Hipster Bräutigam

Ähnlich, aber doch anders ist der beliebte Boho-Style – eine Mischung aus Bohemien und Hippie, unkonventionell, künstlerisch und doch schick. Zu diesem legeren Hochzeitskonzept kleidet sich der Bräutigam vorzugsweise ein wenig „hipstermäßig“. Das typische Hippster-Outfit für den Bräutigam besteht aus Hosenträgern und einer Fliege. Auch die Schuhe können etwas legerer sein, als beim klassischen Anzugträger. Vollblut Hipster-Brautpaare tragen sogar Chucks als Hochzeitsschuhe und zwar sowohl der Bräutigam als auch die Braut. .
Statt elegantem Anzug und Krawatte sind helle Hemden mit Hosenträgern oder eine Anzugweste angesagt. Dazu eignet sich eine Chinohose oder eine schicke Jeans. Es kann beispielsweise auch ein Sakko oder legerer Anzug aus Tweed getragen werden. Und auch Hutträger können sich beim Boho-Stil so richtig austoben. Im Blog findet ihr noch jede Menge Inspirationen zum Thema Bohohochzeit.

Boho Hochzeitsanzug Boho Bräutigam Anzug Boho Brautpaar

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hochzeitskiste (@hochzeitskiste) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hochzeitskiste (@hochzeitskiste) am

Vintage Hochzeit

Hosenträger, Fliege und Hut passen auch wunderbar zu einer Vintage Hochzeit. Die Kombination und das Gesamtstyling wirken hier jedoch vornehmer als beim Hipster Look. Hochzeitsanzüge mit Karomuster und Retro-Elemente erinnern an frühere Zeiten, wo es ganz alltäglich war, sich elegant zu kleiden.

Vintage Hochzeitsanzug

Legere Sommerhochzeit oder Strand-Hochzeit

Viele Brautpaare, die im Sommer heiraten, wünschen sind eine Hochzeit in der freien Natur. Statt Glitzer und Glamour passen hier eher leichte und helle Outfits im halbeleganten Beachlook. Wenn das Wetter dann auch noch mitspielt und quasi alle im barfuß in der Wiese oder am Strand feiern können, sollte man eines jedoch bedenken: Hitze! Leinenanzügen in Beige, hellem Grau, Blau oder sogar in Weiß und Kurzarmhemden passen nicht nur zum Motto, sondern sind auch noch ein wahrer Segen bei heißen Temperaturen.

Bräutigam Outfit Sommer Hochzeitsanzug hellgrau sommerlich

Zu guter Letzt zwei wertvolle Tipps

Bräutigam-Outfit muss farblich zum Brautkleid passen 

Selbstverständlich können die genannten Stilrichtungen auch etwas vermischt werden. Ob eine Vintage-Boho Hochzeit oder eine Hipster-Hochzeitsfeier am Strand, das Wichtigste ist, dass die Outfits von Braut und Bräutigam harmonieren. Ein gewagtes Boho Brautkleid mit Häkelspitze und Messy Bun passt wohl kaum zum eleganten Frack mit Plastron. Selbst richtige Hippie-Brautpaare sollten sich beim Style für die eigene Hochzeit unbedingt absprechen. Zu hoffen, dass das eigene Hochzeits-Outfit auf gut Glück zu dem des Partners passt, doch sehr gewagt. Wer ganz traditionell das Outfit des Partners erst am Hochzeitstag sehen darf, frägt am besten einen guten Freund, der über die Hochzeitskleidung des Zukünftigen Bescheid weiß, was gut harmoniert und was nicht.

Blumenanstecker – ein Must-Have für den Bräutigam

Ebenso wie der Brautstrauß für die Braut ist der Blumenanstecker für den Bräutigam ein Must-Have. Dieser besteht aus den gleichen Blüten wie der Brautstrauß und hat folgende Bedeutung: Braut und Bräutigam gehören zusammen, passen perfekt zueinander und ergänzen sich gegenseitig. Natürlich gibt es auch noch weitere Accessoire-Ideen für den Bräutigam, Fliege, Hosenträger, Gürtel oder Manschettenknöpfe.