Du suchst noch ein Geschenk für Deinen Zukünftigen oder Deine Zukünftige? Du bist Trauzeuge oder Trauzeugin und brauchst noch die zündende Idee für das Hochzeitsgeschenk? Eine Notfallbox ist die coole Schwester des klassischen Geschenkekorbs. Sie ist voll von kleinen und großen Aufmerksamkeiten für den Hochzeitstag. Neben Schmerztabletten, Pflaster, Nervenfutter & Co, die bei Bedarf echte Lebensretter sind, kann man auch andere Geschenke hineinpacken. Wir haben tolle Vorlagen für die Gestaltung des Survival Kits erstellt. Einfach passendes Design runterladen, ausdrucken und losbasteln.

Was packt man nun alles so in eine Notfallbox?

Nützliche Dinge sind immer gern gesehen und werden mit der passenden Beschriftung auf lustige Weise mit dem Thema Hochzeit verbunden. Wir haben Etiketten für folgende Dinge erstellt:

  • Deo „gegen Angstschweiß“
  • Dextro-Energy „gegen wackelige Beine“
  • Alkohol, Wasser, sonst. Getränk „wenn du durstig bist“
  • Energy Drink „wenn du müde bist“
  • Labello „für den weichen Kussmund“
  • Snickers „wenn du unkonzentriert bist“
  • Taschentuch „für Freudentränen“
  • Baldrian Tropfen, Flachmann, Shot etc. „für die Nerven“
  • Süßigkeiten „gegen Unterzucker“
  • Socken „gegen kalte Füße“
  • Kaugummi „für frischen Atem“
  • Persönlich Nachricht „Liebesbrief“
  • Sicherheitsnadeln, Nadel und Faden, Haarnadeln, Pinzette etc. „kleine Lebensretter“
  • Loose Powder „für matten Teint“
  • Aspirin „bei Kopfschmerzen“
  • Blasenpflaster „gegen schmerzende Füße“

Je nachdem, ob es ein Notfallkorb für die Braut oder ein Bräutigam Survival Kit werden soll, sind natürlich unterschiedliche Dinge mehr oder weniger gefragt. Gerne kannst Du auch die leeren Etiketten verwenden und damit eigene persönliche Geschenke passend zum Rest labeln.

Notfallkorb Hochzeit, Notfallkorb Braut, Bräutigam Survival Kit, Hochzeitsgeschenk

Survival Kit Beschriftung und Etiketten

So einfach geht’s:

  1. Gewünschtes Design auswählen und downloaden. Das Design enthält Beschriftungen für ein Braut oder ein Bräutigam Kit.
  2. Schilder und Etiketten doppelseitig ausdrucken (Achtung: jede zweite Seite im PDF ist als Rückseite gedacht) und ausschneiden
    Etiketten lochen mittels Geschenkband an die Geschenke binden
  3. Die Sachen in einer geeigneten Box, Kiste oder einen stylischen Korb aus Seegras oder Draht geben und schön drapieren.

Weitere Freebies

Übrigens: In diesen drei hübschen Designs haben wir noch weitere Freebies zum Downloaden für Euch – DIY Fotoaufgaben, Hochzeitsschilder, Tischnummern und Freudentränen-Taschentücher. Ihr dürft sie sehr gerne in jeglicher Art für Eure eigene Hochzeit nutzen, aber ausschließlich privat und nicht kommerziell als Dienstleister.

Viel Spaß damit und empfiehlt die Hochzeitskiste weiter!