Die Brautfrisur spielt eine große Rolle beim Brautlook und sollte zu Make-up und Brautkleid, vor allem aber zu Eurem persönlichen Stil, passen. Ob hochgesteckt, offen, geflochten oder Kurzhaarschnitt –  Brautfrisuren mit Blumen sind aus der Hochzeitsbranche nicht mehr wegzudenken. Für alle, die lieber zu Blumen im Haar greifen, anstatt zum Schleier oder zu gewöhnlichem Haarschmuck, haben wir hier die schönsten Inspirationen und Ideen zusammengestellt.

Tipps für die Brautfrisur

Bevor Ihr Euch nun von einer bestimmten Frisur hinreißen lasst, überlegt Euch gut, welcher Frisur-Typ am besten zu Euch passt. Euer Braut-Stylist hat hier wohl am meisten Erfahrung und gibt Euch bestimmt Tipps, ob die Frisur zu Eurer Gesichtsform bzw. auch zum Stil des Brautkleids passt. Achtet auch darauf, dass Ihr bei der Wahl Eurer Frisur Ihr selbst bleibt. Wer die Haare immer offen trägt, dem raten wir, auch eine offene oder halboffene Brautfrisur zu wählen. Klar will man am Hochzeitstag besonders aussehen, allerdings auch nicht zu ungewohnt.

Wer mag, kann einen zarten Blumenschmuck auch mit einem Schleier kombinieren, aber auch hier würden wir Euch raten, auf den Rat Eures Friseurs zu hören.

Ihr habt außerdem die Wahl zwischen echten Blumen, Seidenblumen oder „Schmuck-Blumen“. Die meisten würden hier als erste Reaktion wohl echte Blumen wählen. Klar, sie sind edler und machen natürlich etwas mehr Eindruck. Allerdings können sie, je nachdem wie warm es ist und um welche Pflanze es sich handelt, auch relativ schnell verwelken. Eventuell hält der natürliche Blumenschmuck auch nicht so gut.

Hochsteckfrisur mit Blumen

Hochsteckfrisuren oder Haarknoten passen am besten zu eleganten Outfits. Was die Blumen betrifft, könnt Ihr zwischen Blumenkränzchen (nicht zu üppig), kleinen Sträußchen oder einzelnen Blüten wählen. Solche Frisuren sind sehr zeitlos, klassisch, romantisch und vor allem im Sommer sehr praktisch, wenn heiße Temperaturen herrschen.

Brautfrisur halboffen mit Blumenschmuck

Bei halboffenen bzw. halb-geflochtenen oder auch offenen Haaren eignen sich Blumenhaarbänder oder Kränze hervorragend. Sie passen gut zum verspielten Vintage oder Boho-Stil und können mit Federn oder Spitzenbändern verziert werden.

Offene Brautfrisur mit Blumenkranz

Bei offenen Haaren könnt Ihr zwischen lockerer Hippie-Brautfrisur oder eleganter Lockenmähne entscheiden. Haarkränze mit zarten, weißen oder cremefarbenen Blüten können sehr extravagant aussehen. Farbige und wilde Blütenkombinationen sorgen hingegen für einen absoluten Eyecatcher. Noch dazu im Gesamtbild mit passendem Brautstrauß.

Brautfrisur geflochten

Aufwendig geflochtene Zöpfe sind besonders eindrucksvoll, leider braucht man dafür oft eine gewisse Haarlänge. Es gibt jedoch auch bei kürzeren oder halblangen Haaren Möglichkeiten, Flecht-Elemente in die Frisur einzubauen – etwa mit einer geflochtenen Strähne um den Hinterkopf. Für den Hochzeitsfriseur ist es dann ein Leichtes Blumen zu integrieren.

Brautfrisur für kurze Haare

Auf Pinterest finden sich jede Menge tolle Frisuren, die wie gesagt, für kurze Haare so nicht machbar sind. Das heißt jedoch nicht, dass Kurzhaar-Brautfrisuren nicht genauso atemberaubend sein können. Auch ein dezenter Blumenschmuck kann dazu einfach großartig aussehen.

Wenn Ihr auch mit kurzen Haaren eine aufwendigere Frisur wünscht, könnt Ihr Haarteile integrieren. Wir raten Euch aber davon ab, in der Länge zu viel draufzulegen. Ihr wollt ja schließlich noch Ihr selbst bleiben.

Auf unserer Pinnwand findet Ihr noch mehr Brautfrisuren für kurze und lange Haare.

 

Brautstylist gesucht?

Noch auf der Suche nach dem richtigen Hochzeitsfriseur und Make-up-Artisten? Lasst Euch von uns eine Auswahl von passenden Dienstleistern zuschicken und vergleicht ganz einfach die Angebote.