HOCHZEITSMAGAZIN AUS LEIDENSCHAFT
Hochzeitstrends

50 ausgefallene Brautkleider für euren ganz persönlichen Stil

Ausgefallene Brautkleider_Hochzeitskiste_Titelbild

Ein Brautkleid muss definitiv nicht einen bestimmten Schnitt haben, um als Brautkleid zu gelten. Genauso sind heutzutage Bräutigame ebenfalls viel freier in ihrer Wahl. Die Welt der Hochzeitsmode bietet unendlich viele und kreative Möglichkeiten für Brautpaare, die sich nicht für die ganz klassische Hochzeitskleidung entscheiden. Der Trend lässt erkennen, dass Brautpaare ihren ganz persönlichen Stil und ihre Individualität an ihrem Hochzeitstag zum Ausdruck bringen möchten. Traditionelle Hochzeitskleider dürfen gegen elegante Jumpsuits, legere Zweiteiler und aufregende Schnitte getauscht werden. Wir präsentieren euch in diesem Blog Artikel 50 ausgefallene Brautkleider und kreative Outfit-Ideen für eine Hochzeitsmode, die erfrischend anders ist. Viel Spaß!

Unkonventionelle Eleganz: Ausgefallene Brautkleider und Brautmode

Mega tough: Jumpsuit für die Braut

Jumpsuits erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie eine moderne und selbstbewusste Alternative zu traditionellen Brautkleidern darstellen. Sie bieten euch eine Mischung aus Komfort und Stil und sind in verschiedenen Stilen und Schnitten erhältlich, die die Persönlichkeit der Braut perfekt widerspiegeln können. Jumpsuits sind auf jeden Fall eine elegante und toughe Interpretation von ausgefallener Brautmode.

Lässig und chic: Die Braut im Zweiteiler

Auch die Entscheidung für Zweiteiler ermöglicht es Bräuten, ihr ausgefallenes Brautkleid individuell anzupassen. Durch die Kombination von Oberteil und Rock bzw. Hose könnt ihr absolut einzigartige und maßgeschneiderte Brautlooks kreieren, die euren persönlichen Stil wunderschön unterstreichen. Der Bräutigam darf natürlich ebenfalls mutig sein und kreativer kombinieren als früher. Manche Bräutigame lassen ihr Jacket ganz weg und wählen stattdessen lediglich eine, was zusammen mit einem etwas hochgekrempelten Hemd sehr cool aussieht. Aber Vorsicht, das passt nur bei legeren Hochzeitsoutfits. Bei einem glänzenden Gilet mit vornehmer Struktur passen hochgekrempelte Ärmel nicht und es wirkt als hätte der Bräutigam sein Jacket vergessen anstatt es bewusst wegzulassen.  

Ausgefallene Schnitte und Muster für die Brautkleider

Unkonventionelle Schnitte und Silhouetten sind eine weitere Möglichkeit, um ausgefallene Brautmode für sich zu entdecken. Mutige Bräute können sich für asymmetrische Schnitte, geometrische Formen oder ungewöhnliche Proportionen entscheiden, um einen modernen und einzigartigen Brautlook zu schaffen. Solche Silhouetten setzen ein Statement und brechen mit den traditionellen Vorstellungen von Hochzeitsmode.

Foto links oben: Fotografie Natalia Chet, Foto rechts oben: Maria Gloss via Pexels, Foto rechts unten: Claudia Weaver.

Materialen & Verzierungen für ausgefallene Brautkleider

Neben den alternativen Schnitten spielt die Auswahl einzigartiger Stoffe, Texturen und Verzierungen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung eines eleganten und markanten Looks. Ihr könnt mit Materialien wie Spitze, Samt, Seide oder sogar metallischen Stoffen experimentieren, um eurem Outfit eine besonderen Touch zu verleihen. Durch kreative Verzierungen wie Stickereien, Perlen, Pailletten oder Applikationen wird das Hochzeitsoutfit zu einem einzigartigen Hingucker.

Foto links oben: Claudia Weaver, Foto rechts oben: Chalo Garcia via Pexels, Foto links unten: Inna Mykytas via Pexels.

Ausgefallenes Brautkleid im Empire-Stil

Stylische Kombination von Tradition und Stil: Ausgefallene Brautkleider in Tracht

Stilvolle Trachten als Brautmode sind ein tolle Idee und werden in Bayern und Österreich gerne getragen, um die eigenen Wurzeln und die Verbundenheit zur Heimat auszudrücken. Mit den traditionellen Dirndln und Lederhosen könnt ihr als Brautpaar definitiv herausstechen, weil die Kombination von klassischen und modernen Designelementen ganz ausgefallene Brautkleider und Bräutigam-Outfits bereithält.

Dirndl, die typisch weibliche Tracht, zeichnen sich durch ihre eleganten Schnitte, traditionellen Muster und aufwendigen Verzierungen aus. Sie stehen für Anmut und Weiblichkeit und sind ein wichtiger Teil der traditionellen deutschen und österreichischen Mode.

Elegantes Hochzeitskleid in Tracht
Foto: Ramona Reckziegel

Lederhosen sind die klassische männliche Tracht. Sie stehen für Rustikalität, Stärke und Männlichkeit. Sie werden aus hochwertigem Leder gefertigt und bestechen durch ihre Handwerkskunst und Detailgenauigkeit. Mit ihrer Kombination aus Tradition und Moderne sind sie ein Ausdruck von Individualität und Stilbewusstsein.

Trachtenmode vereint das Erbe vergangener Generationen mit zeitgenössischem Design und schafft somit eine großartige und bedeutsame Möglichkeit für Brautpaare, die ihre kulturelle Identität feiern möchten.

Auffälliger Bräutigam-Style in Tracht
Foto: Ramona Reckziegel

Ausgefallene Brautkleider mit Farben, besonderer Spitze und coolen Accessoires

In der Welt der Hochzeitsmode werden für die Braut die Farbe Weiß und für den Bräutigam Schwarz, Hellgrau und Beige bevorzugt. Doch immer mehr Brautpaare entscheiden sich dafür, in ihren Hochzeitsoutfits kreative und farbenfrohe Akzente zu setzen. Das ermöglicht euch viel mehr Spielraum. um lustige oder besonders elegante Details einzubauen. Ein sattes Grün machen den Hochzeitsanzug zu einem herrlich erfrischenden Anblick, ein dunkelrotes Detail im Brautkleid verleiht euch einen sehr royalen Touch.

Ausgefallenes Brautkleid in Hellgrau mit Jeansjacke und Hut

Foto 3: Gökhan Cubuk, Foto 5: Barbara Wenz, Foto 6: Jonathan Borba via Unsplash, Foto 8: Marius Muresan via Unsplash

Auffälliger Brautlook aus Jumpsuit, Cape und Hut

Ihr könnt auch mit asymmetrischen Brautkleidern oder extravagante Accessoires wie Hüten oder farbigen Schuhen und Capes arbeiten. Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Die Wahl eines kreativen und farbenfrohen Hochzeitsoutfits prägt die Atmosphäre der Hochzeit maßgeblich. Das heißt ihr solltet auf jeden Fall auf den Stil eurer Hochzeit und eurer Location achten, damit alles ein stimmiges Bild ergibt. In einem ehrwürdigen Palais machen sich grelle Farben nicht besonders gut. Ein sehr cooles und elegantes Styling passt hingegen nicht zu einer Gartenhochzeit.

Foto 7: владимир-васильев via Pexels

Vintage Glamour: Retro-inspirierte ausgefallene Brautkleider

Der Charme vergangener Zeiten findet seinen Ausdruck in ausgefallenen Brautkleidern im Retro-Stil und schaff eine nostalgische Atmosphäre voller Glamour. Retro-Silhouetten, Spitzenverzierungen und Accessoires werden geschickt integriert, um einen zeitlosen und glamourösen Look zu kreieren.

Die Eleganz der 1920er-Jahre spiegelt sich in schmalen, mit Pailletten besetzten Kleidern und langen Handschuhen wider. Die romantische Weiblichkeit der 1950er-Jahre wird durch taillierte Kleider mit ausgestellten Röcken und Spitzenakzenten verkörpert. Für einen Hauch von Boho-Chic lassen sich die inspirierenden Elemente der 1970er-Jahre mit langen, fließenden Kleidern und floralen Mustern umsetzen.

Foto 2: Yaroslava Borz via Pexels, Foto 3 und 4: Eveniy Volivach via Pexels, Foto 5: Kate Branch via Unsplash, Foto 6: Matthew via Pexels

Durch die Wahl von Retro-inspirierten Details könnt ihr einen einzigartigen Vintage-Look kreiieren, der eure Persönlichkeit und euren individuellen Stil wunderbar unterstreichen kann. Ob ein klassisches Audrey-Hepburn-Kleid im Stil der 1950er-Jahre oder ein glitzerndes Charleston-Kleid im Stil der 1920er-Jahre – die Möglichkeiten sind vielfältig und bieten Raum für kreative Gestaltung.

Die Verwendung von Spitze, Schleifen, Federn und Perlen verleiht dem Retro-Hochzeitsoutfit den letzten Schliff. Kombiniert mit passenden Accessoires wie Vintage-Schmuck, Haarschmuck im Stil der Zeit und eleganten Schuhen rundet ihr euren Gesamtlook perfekt ab.

Fazit zu ausgefallenen Brautkleidern

Traditionelle Hochzeitsgarderobe ist heutzutage kein Muss mehr. Brautpaare haben die Freiheit, ihren Stil, ihre Persönlichkeit und ihre Kultur zum Ausdruck zu bringen. Ab achtet unbedingt darauf, dass das geschmackvoll und dem festlichen Anlass einer Hochzeit entsprechend erfolgt. Das wre sonst ein No-Go beim Outfit von Bräutigam und Braut. Von kühnen und farbenfrohen Outfits über gewagte Schnitte und elegante Vintage-Looks bis hin zur Tracht gibt es viele Möglichkeiten, um individuelle und einzigartige Hochzeitsensembles zu gestalten. Es ist Zeit für ausgefallene Brautkleider!

Ausgefallenes Brautkleid in Koralle

Don’t forget it, pin it!

Ausgefallene Brautkleider_Hochzeitskiste_Pinterest
Hochzeitskiste Shopping Guide

Hochzeitskiste Shopping Guide

Hochzeitsgeschenke, Accessoires und Hochzeitsdeko online kaufen?

Wir haben für euch einen Hochzeits-Shopping Guide mit den besten Hochzeitsideen auf Amazon, Etsy & Co. angelegt. Werft einen Blick hinein!

Zum Shopping Guide