Regen am Hochzeitstag? Liebe Bräute, kein Grund zum Verzweifeln! Eine Hochzeit im Regen kann megatoll sein, nämlich dann, wenn Ihr den Regen zum Motto der Hochzeit macht. Das geht auch relativ kurzfristig. Das zentrale Element dafür ist der Regenschirm. Wir haben eine Liste an Ideen zusammengestellt, wir Ihr dieses Accessoire am besten für Eure verregnete Hochzeit nutzen könnt und es so auch für Eure Gäste ein unvergesslicher Tag wird.


Hochzeitsfotos im Regen

Ein Hochzeitsshooting im Regen ist pure Romantik und die Fotos stehen jenen, die bei strahlendem Sonnenschein gemacht werden, in keiner Weise nach. Im Gegenteil sogar, sie wirken einerseits ausdrucksstark und tiefgründig, anderseits aber auch sehr humorvoll, wenn Ihr dabei lustige Accessoires benutzt und ein bisschen Selbstironie miteinbringt. Hier ein paar Beispiele:

1. Klassisches Kussfoto unter dem Schirm

2. Nur der Regenschirm und die Silhouette

3. Tanzen und Hüpfen im Regen

4. Romantisches Schwarz-Weiß-Foto mit Vintage-Schirm

5. Auch wenn es nicht regnet, passt der Schirm dazu

6. Den Schirm beim Küssen weghalten

7. Ein knallbunter Sonnenschirm bringt Farbe ins Spiel

8. Mit dem Regenschirm in den Sonnenuntergang spazieren

9. Den Schirm als Akzent (z.B. in Eurer Hochzeitsfarbe) verwenden

10. Fang mich, wenn du kannst!

12. Schirm passend zum Outfit

Ein weißer Schirm für die Braut und ein schwarzer Schirm (man glaubt’s kaum) für den Mann – oder auch umgekehrt.

13. Regenpfützen nutzen

Ihr könnt den Spiegeleffekt in Regenpfützen für das Foto nutzen und das Brautpaar darin fotografieren – natürlich mit Schirm.

14. Gummistiefel-Fotos

Mittlerweile schon ein Klassiker bei einem Regenshooting sind witzige Posen mit Schirm und quietschpunten Gummispiegeln.

11. Tolle Gruppenfotos mit Schirm

Eine weitere Möglichkeit ist ein Hochzeitsgruppenfoto von oben. Dabei sind die Gäste von einem Meer aus Regenschirmen bedeckt, nur das Brautpaar schaut hervor. Natürlich gehören zu diesen Gruppenfotos auch Varianten mit der Braut und ihren Brautjungfern und umgekehrt natürlich auch mit Bräutigam und seinen Kumpanen.

15. Hochzeit draußen feiern – auch bei Regen

Bei sommerlichen Temperaturen kann man sich auch überlegen, trotz Regenwetter draußen zu feiern. Mit einer ordentlichen Überdachung (Pergola, Zelt oder sogar Glashaus) und den richtigen Accessoires sorgt der warme Sommerregen dann für ein absolut romantisches Ambiente.

Regenschirm als Dekoration

16. Nutzt Schirme zu Dekoration, indem Ihr zum Beispiel eine Reihe von Schirmen an der Zeltdecke befestigt oder einen über jeden Tisch schweben lasst. Ihr könnt dazu Schirme in Euren Hochzeitsfarben oder ganz klassisch in Weiß und mit Spitze wählen. Hängt dann noch Lichterketten dazu und die Romantik ist perfekt.

17. Ein Buffettisch passend zum Thema

Ihr könnt zum Beispiel für die Getränke kleine Schirmchen besorgen und das Catering bitten, das Essen passend anzurichten. Der Buffettisch oder die Candy Bar können auch passend gedeckt werden, indem zum Beispiel das Essen durch einen großen Schirm geschützt wird oder der Schirm als Behälter für Snacks fungiert.

18. Man kann es auch auf die Spitze treiben, denn es gibt Tortenfiguren mit Regenschirm.

19. Schirme und Gummistiefel können auch als Blumenbehälter verwendet werden.

20. Beschriftete Schirme für die Gäste

Bietet Euren Gästen Regenschirme, damit sie auch Fotos im Regen machen können. Beschriftet die Schirme vorher mit coolen Sprüchen wie „Regen bringt Segen“ oder „Das ist kein Regen, das ist flüssige Sonne“. Am besten eignen sich dazu durchsichtige Regenschirme und schwarzer Edding. Ihr könnt Euren Gästen auch einen weißen Knirps als Gastgeschenk mitgeben. Für das Gruppenfoto brauchen sie die Schirme dann sowieso.

21. Helferlein mit Regenschirmen

Gute Freunde übernehmen auch gerne ein paar Aufgaben auf Eurer Hochzeit und sind Euch sicher nicht böse, wenn Ihr sie dazu einteilt, die ankommenden Hochzeitsgäste am Auto mit Schirmen zu empfangen.

 

Weitere, herrliche Ideen für eine verregnete Hochzeit findet Ihr in unserer Pinterest-Sammlung Hochzeit im Regen.

Ein Tipp damit der Regen auch wirklich zum absoluten Highlight der Hochzeit wird: die Hochzeitswetterversicherung. Mit dieser Versicherung erhält das Brautpaar bei Regen am Hochzeitstag 5.000 € Pauschalentschädigung. Damit wird Regen auch zum Geldsegen und entschädigt endgültig für entgangene Hochzeitsfreuden aufgrund von Schlechtwetter.

hochzeitsversicherung wetter, hochzeit bei regen

Denkt immer daran, den Regen für Euch zu nutzen und damit gute Stimmung bei den Gästen zu verbreiten. Selbst ein Unwetter muss eine Hochzeit nicht ruinieren und kann daraus sogar etwas Besonders machen. Eine tolle Fotostory dazu gibt’s hier.