Das Greenery Weddingkonzept – der Trend zur Hochzeit in Grün – ist der letzte Schrei auf Pinterest & Co und aus der Hochzeitswelt nicht mehr wegzudenken. Es gibt so endlos viele Ideen, dass so manche Braut an der großen Auswahl verzweifeln könnte. Nun gibt es sicherlich viele Brautpaare, die auch vom rustikalen Stil angetan sind und sich nun fragen: Passen das elegante Greenery Design und der rustikale Look mit seinen Holzscheiben und alten Obstkisten überhaupt zusammen? Definitiv JA!

Mit dem folgenden Styled Shoot möchten Hochzeitsplanerin Melanie, von der Agentur Traumhochzeit und ihre Kollegen zeigen, dass „Greenery“ mehr ist als ein gelbgrüner Ton und massenweise Grünzeug als Deko. Es handelt sich um eine facettenreiche Farbe, die wundervoll in verschiedene Hochzeitsstile passt. Ein wunderschönes, rustikales Vintage-Hochzeitskonzept kombiniert mit Limettengrün, Mintgrün, einem knalligen Grün und Olivgrün. Das klingt jetzt nach einer grünen Geschmacksverirrung, ist aber genau das Gegenteil. Die Farben wurden auf kreative Weise in unterschiedlichste Details eingebracht. Und das Ergebnis lässt sich mehr als sehen. In diesem Fall waren die Profis in der schönen Location im Parkhotel in Bad Kreuznach und fotografieren passend zum Thema im Raum „Grüner Saal“.

Natürlicher Look mit ganz viel Spitze 
Romantische Tischdeko in grün
Rustikale Candybar mit giftgrünen Eyecatchern
Bezaubernde Papeterie im Greenery-Vintage-Design
Wie Ihr sehen könnt, wirkt die edle und prachtvolle Feierlichkeit durch das innovative Farbschema eher ungewöhnlich, aber super trendy. Mut tut gut! Und da Greenery – laut Pantone ein gelbgrüner Ton ist, der als Symbol für Neuanfänge und Frische steht, passt das doch perfekt für eine Ehe.